Von Anfang an auf Erfolgskurs im Internet

Onlinevermarktung und Fehler vermeiden
Der Start im Online Kanal ist gar nicht so einfach wie viele denken.

Auch mit der Gestaltung der neuen Homepage, der Webseite oder dem Webshop sind noch längst keine Besucher oder gar Kunden da. Auch dieser Schritt ist grundsätzlich nicht der Erste. Die Onlinevermarktung beginnt bereits mit dem Konzept, der Strategie, der Zieldefinition und der Auswahl der Technologie. Unterschätzen Sie diesen Faktor nicht. Das System soll die Vermarktung unterstützen, zukunftssicher sein, stabil laufen, nahezu unendlich erweiterbar sein, eine hohe Performance aufweisen und darüber hinaus für die Pflege des Contents, das Zeitmanagement und den Workflow unterstützen. CMS oder auch Content Management Systeme vereinfachen bereits viele Dinge.

Vermarktungsziele definieren

Oft genug erleben wir, dass sich über die eigentlichen Online- oder Vermarktungsziele keine oder auch unzureichende Gedanken gemacht wurden. In vielen Fällen wurde die Systemauswahl auch nicht einwandfrei auf die individuellen Ziele der Unternehmen durchgeführt oder er wurde falsch beraten. Diese Dinge begegnen uns jeden Monat tatsächlich mehrmals.

Nun, welche Fehler Sie im Rahmen der Onlinevermarktung vermeiden können?

  • Auswahl der richtigen Technologie, die Ihr Ziel unterstützt
  • nehmen Sie die Dienstleister unter die Lupe und lassen Sie sich Angebote und Lösungen anhand Ihrer Ziele unterbreiten
  • Prüfen ob Ihnen klare Konzepte geliefert werden, die Ihnen die nötige Transparenz bieten (open source technologie bietet auch Vorteile ;))
  • Die Kompetenz in Bereich „x“ – gegeben oder nicht gegeben?
  • Vergleichen Sie mehrere Angebote auf Inhalte, Lösungen und Preise
  • Zweck und Ziele schriftlich formulieren und anhand dieser weiter planen
  • Tag für Tag an diesen arbeiten und mögliche Alternativen entwickeln und entwickeln lassen
  • konkrete Anforderungslisten und Fragenkataloge erstellen
  • Zeit lassen bei der Entscheidung und abwägen welches Angebot Ihr Ziel tatsächlich unterstützt
  • Markt, Zielgruppen und Wettbewerb umfangreich analysieren und das Produkt gegenüber stellen